• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • Home

 

Kellerbrand

Brandeinsatz > Wohngebäude
Zugriffe 509
Einsatzort Details

Rothenberge
Datum 04.05.2021
Alarmierungszeit 22:19 Uhr
Alarmierungsart Gruppe 1+2
eingesetzte Kräfte

FW Wettringen
Fahrzeugaufgebot   ELW  LF20  LF10  TLF4000  MTW

Einsatzbericht

Am Dienstagabend gegen 22:20 Uhr wurde die Feuerwehr mit dem Stichwort Kellerband nach Rothenberge alarmiert.
Bei Eintreffen quoll bereits deutlicher Rauch aus dem Hauseingang sowie einem Kellerfenster. Da alle Personen das Gebäude bereits verlassen hatten, konnte ein Trupp unter Atemschutz direkt zur Brandbekämpfung vorgehen. Der Brandherd lag im Bereich des Brenners einer Ölheizung und konnte zeitnah unter Kontrolle gebracht werden.
Mittels Einsatz eines Überdruckbelüfters und Rauchschutzvorhanges konnte eine weitere Ausbreitung des Rauches schon während der laufenden Brandbekämpfung verhindert werden.
Ein zweiter Trupp unter Atemschutz schaffte im weiteren Verlauf Abluftöffnungen im Gebäude und nahm CO-Messungen vor.
Nach etwa einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Personen wurden keine verletzt und der Sachschaden konnte auf den Heizungsraum begrenzt werden. Eingesetzt waren 23 Einsatzkräfte mit dem TLF4000, LF20, LfF10, MTF und dem ELW sowie die Besatzung eines RTW und die Polizei.