• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • Brennt Discounter

    04.08.2020 - Die Feuerwehr warnt immer wieder vor den Gefahren der Unkrautbekämpfung mit Gasbrennern. Am Dienstagnachmittag hat diese Methode wohl dafür gesorgt, dass ein Teil des Roller-Möbelmarktes Opfer eines Brandes wurde. Rund 100 Feuerwehrkräfte waren dabei im Einsatz. Read More
  • Bauernhofbrand Nordwalde

    29.05.2020 - Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Westerode hat es am Freitag gebrannt. Das Wohnhaus, samt Stallkomplex, stand binnen weniger Minuten in Vollbrand. Read More
  • Hausbrand in Eschendorf

    28.12.2019 - Fünf Verletzte, hoher Sachschaden und großer Einsatz der Retter Read More
  • 1
  • 2
  • 3

Willkommen auf der Internetpräsenz

der Feuerwehr Wettringen



Schön, dass Sie Zeit und Interesse haben, sich näher über Ihre Feuerwehr Wettringen zu informieren. Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen aufzeigen, dass so eine Feuerwehr eben nicht nur aus einer Einheit besteht, die Brände löscht, sondern aus viel mehr. Wir möchten darstellen wie komplex diese Organisation ist und welches hohe Engagement von vielen an den Tag gelegt wird, um zu dem gemeinsamen Ziel zu gelangen: Schutz und Hilfe für Bürger von Bürgern.


 

Brand_klein

Brandeinsatz > Kleinbrand
Zugriffe 278
Einsatzort Details

Bilk
Datum 22.09.2020
Alarmierungszeit 20:03 Uhr
Alarmierungsart Gruppe 3
eingesetzte Kräfte

FW Wettringen
Fahrzeugaufgebot   ELW  TLF4000

Einsatzbericht

Bericht: MV Keblat

 

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landstraße 567 zwischen Wettringen und Bilk ist am Dienstagabend ein Motorradfahrer aus Ahaus tödlich verletzt worden. Der 28-Jährige war nach Polizeiangaben gegen 19.50 Uhr mit einem Auto kollidiert und noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen erlegen. Der Autofahrer war offenbar betrunken und in einer Linkskurve den Spuren zufolge mit seinem Opel nach links in den Gegenverkehr geraten und mit der Harley Davidson zusammengestoßen.

Alkoholgeruch beim Autofahrer

Der Motorradfahrer wurde von seinem Krad geschleudert und blieb im Grünstreifen am rechten Fahrbahnrand liegen. Bei dem 50-jährigen Autofahrer, der mit einem 40-jährigen Beifahrer unterwegs war, bemerkte die Polizei Alkoholgeruch. Ein erster Alkoholtest sei positiv gewesen, teilte die Polizei mit. Die Ergebnisse der Blutuntersuchung stünden aber noch aus. Der Führerschein des 50-Jährigen wurde sichergestellt.

Beide Männer – der Unfallfahrer sowie sein Beifahrer – wurden wegen leichter Verletzungen bzw. vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Ein Sachverständiger wurde zum Unfallort hinzugerufen, um ein Gutachten zu erstellen. Sowohl am Motorrad als auch am Auto entstanden Totalschäden. Der Gesamtschaden beläuft sich schätzungsweise auf 25.000 Euro.

Landstraße längere Zeit gesperrt

Die L 567 musste im Unfallbereich komplett gesperrt werden. Gegen 23.50 Uhr konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

 
 

Unwetter News

Wetterwarnung für Kreis Steinfurt :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 31.10.2020 - 08:45 Uhr

Facebook News


Letzte Einsätze

unklare Rauchentwicklung
Dorfbauerschaft
weiterlesen
Brand_mittel
Dieselweg
weiterlesen
Auslaufende Betriebsstoffe nach VU
Werninghoker Str.
weiterlesen

Statistik 2020

Termine

03 Nov 2020
08:00PM - 10:00PM
Übung Eden Remki
05 Nov 2020
07:30PM -
Kommandositzung
07 Nov 2020
09:00AM -
Tagesübung